top
Ökologische Etikettendruck

Umweltfreundliche Etiketten?
Ja, die machen wir.

Keine Emissionen, keine Schadstoffe, keine Abfälle, keine Umweltschäden für künftige Generationen. Dazu Flexibilität, Qualität und gute Preise – das ist unser Ziel, unser Ansporn. Unter heutigen Umständen nur unter erschwerten Bedingungen machbar – aber machbar. Wir handeln, weil wir wollen! Das ist kein Greenwashing. Das ist Idealismus. Aber es ist der Sinn unseres Seins.
 Für uns bei Labels24.de ist Gewinnstreben sekundär. Wir stehen für Produkte, deren ökologischer Fußabdruck gering ist – bei bester Qualität.

Selbst unser Produktionsstandort wurde nach ökologischen Gesichtspunkten ausgewählt.

Image

Da ein benachbarter Landwirt seinen Milchbetrieb zum Energiehof umgewandelt hat, stand der ehemalige Kuhstall einige Zeit leer.

Statt neu zu bauen und somit unnötig Ressourcen zu verschwenden, hat sich das Glück gefügt und der Kuhstall wurde in eine moderne Produktionshalle verzaubert.

  • Wir produzieren direkt in einem landwirtschaftlichen Komplex neben einer modernen Biogas-Anlage. Der Generator versorgt uns mit Strom aus 100% Biomasse und mit (ansonsten verpuffter) Wärme. Diese Wärme bringt unsere Halle auf Temperatur, die Farbe trocknet schneller (was wiederum dazu nötigen Heizstrom spart) und unsere Etiketten werden haltbar gemacht.
  • Unser Bürogebäude wird mit Greenpeace-Energy-Strom versorgt und zusätzlich durch Photovoltaik ergänzt.
  • Unsere Druckfarben sind wasserbasierte Tinten – ein spezielles Liquid sorgt für kratz- und wasserfeste Etiketten.
  • Vegane Etiketten können wir mit unserem Material Sable Blanc gewährleisten.
  • Die Materialauswahl beschränkt sich auf FSC-zertifizierte Papiere, PP-Folien oder organisch produzierte und kompostierbare Folien.
  • Papier-/Folienreste werden so gut wie möglich recycelt.
  • Verpackungsmaterial wird von uns wiederverwertet. Dies mag hin und wieder den optischen Eindruck schmälern – kommt aber der Umwelt zugute.
  • Wir unterstützen die Kinder-Initiative “Plant-for-the-Planet”.
  • Des Weiteren engagieren wir uns für die Verbreitung von Elektromobilität.

Unser Engagement für die Umwelt:


Wir sind Mitglied im Verein für eine nationale CO2-Abgabe, um die eingeleitete Energiewende sinnvoll fortzuführen.

Weitere Infos zum Verein hier: www.co2abgabe.de


Stop talking. Start planting.

Wir fördern die Kinder- und Jugendinitiative “Plant-for-the-Planet”. Lasst uns Bäume pflanzen!
Weitere Infos hier: www.plant-for-the-planet.org